Die Bosse (Hockeymannschaft der HTL Mödling) haben es wieder geschafft - Bundesschulmeister 2017

Für alles die es noch nicht wissen: Hockey (altfrz. hoquet, „Schäferstock“) ist ein mit Hockeyschlägern auszuführendes Ballspiel, das auf Rasen (heutzutage vorwiegend auf Kunstrasen) als Feldhockey und in der Halle als Hallenhockey gespielt wird. Hockey ist seit 1908 eine olympische Sportart.

Trotz zahlreicher Siege in dieser Sportart für die HTL Mödling - gewinnen muss man immer wieder man kann sich nicht auf seinen Siegen ausruhen und das schöne am Teamsport man gewinnt nur zusammen. Insgesamt 5 Mannschaften kamen am 15. März 2017 zum Bundesfinale der Oberstufe nach Graz. Rasante Spiele und knappe Ergebnisse prägten diesen Turniertag. In der Vorrunde der Burschen konnten sich die Niederösterreicher der HTL Mödling mit 4 Siegen an die Spitze spielen. Der Finalgegner aus Oberösterreich vom Georg v. Peuerbachgymnasium konnte dann auch im Finale 2 zu 1 besiegt werden.

 Ich möchte hier kurz die siegreiche Mannschaft vorstellen Zottl Mathias (Innenausbau) - der Senior der Mannschaft - ihm bringt nichts aus der Ruhe so turbulent auch die Spiele verlaufen Hiebler Wolfgang (Mechatronik) - der Checker - bringt immer neue Spieler ins Team und ist ein Urgestein der Bosse Walzer David (Wirtschaftsingenieure) - der Rückhalt der Mannschaft - erhält meist sein Tor sauber Fichtinger Stefan (Bautechnik) - der Motor und Kapitän der Mannschaft - er treibt seine Mannschaft an und gibt niemals auf Tettler Stefan (Mechatronik) - der Glücksbringer - wenn er spielt gewinnen wir Leitner Markus (Elektrotechnik) - der Alleskönner - ob im Tor oder auf dem Feld er spielt überall gut Weindorfer Jonas (Mechatronik), Kardos Denes (Innenausbau) - die Neuen - sie passen perfekt ins Team und werden die Hockeytradition der HTL Mödling weiterführen

Die erste Klasse der Fachschule Maschinenbau am Zauberberg

Am Donnerstag, den 23 Feber fuhren die Fachschüler der ersten Klassen Maschinenbau gemeinsam mit ihren Klassenvorstand Richard Koller und Manfred Schweiger um am Zauberberg die Rodelbahn zu erproben und die Klassengemeinschaft zu stärken. Für die meisten Schüler war es eine neue Erfahrung mit einer Rodel den Berg hinunter zu fahren. Aufregend und spannend waren die Abfahrten im Schnee. Es wurde beim gemeinsamen Sporteln viel gelacht und die Gemeinschaft wurde gestärkt

Die HTL kann sich auch dieses Jahr wieder über großartige Erfolge bei den Schulmeisterschaften im Bouldern freuen

Am 24. Februar 2017 fanden in Zwettl die Landesmeisterschaften im Bouldern statt. 9 KletterInnen der HTL Mödling durften daran teilnehmen. Sie kletterten mit 134 anderen SchülerInnen um den Landesmeistertitel. Die Ergebnisse können sich auch dieses Jahr wieder sehen lassen: Manuela Patka (4CHIHR) – Landesmeisterin Oberstufe Benjamin Hofbauer (4BHIHH) – Rang 3 Oberstufe Karoline Orasch (4AHBTS) – Rang 6 Oberstufe Weinreich Sebastian (1BHET) – Rang 6 Oberstufe Christoph Benecke (4AFME) – Rang 7 Oberstufe Benjamin Begusch (2BHEL) – Rang 13 Oberstufe Marcus Binder (1AHIHH) – Rang 13 Oberstufe Florian Bäuml (1BHET) – Rang 13 Oberstufe Konstantin Winkelmayer (3BHETS) – Rang 19 Oberstufe Dieses Jahr gab es nur Einzelwertungen und somit keine Schulwertung. Wir gratulieren recht herzlich!

Wintersporttage in der Abteilung Mechatronik

Wintersport hat in der Abteilung Mechatronik eine große Bedeutung. Mit den ersten Jahrgängen wird in einer eintägigen Sportveranstaltung im Joglland (beim Orthofer) die Sportart Biathlon näher kennen gelernt. In den zweiten und dritten Jahrgängen gibt es die traditionellen Wintersportwochen, wo Ski und Snowboard fahren im Vordergrund steht, den Abschluss bildet dann der Abschlusswintersporttag am Semmering (Stuhleck oder Zauberberg). Im Vordergrund immer das gemeinsame Erleben und die Freude an der Bewegung. Oberes Foto: Abschlussklassen (5AHME, 5BHME und 4AFME) beim Wintersporttag am Stuhlek; unteres Foto: Erste Jährgänge im Joglland (1AHME und 1BHME). Eine tolle  Sache diese Schüler ein paar Jahre begleiten zu dürfen (Manfred Schweiger)

Semestervolleyballturnier der HTL Mödling

Woche für Woche nutzen zahlreiche volleyballinteressierte Schülerinnen und Schüler den Freigegenstand "Volleyball" um mit Gleichgesinnten Spaß am Spiel zu haben und ihr Können zu Verbessern. Dies konnten sie am 16.1.2017 beim schulinternen Volleyballtunier unter Beweis stellen. 3 SchülerInnenteams und 2 LehrerInnenteams kämpften, wie bereits in den vergangenen Jahren, um den Sieg. Als bestes SchülerInnenteam konnten Huber Fabian (5BHBTS), Tesch Christoph (5BHBTS), Kertesz Marcel (5BHBTS), Herneth Matthias (5BHBTS) und Karimi Rohollah (1AFET) überzeugen. Wir gratulieren recht herzlich! (Marksteiner Petra)

Selbstverteidigungskurs für Mädchen 2017

Selbstverteidigungskurse für Mädchen haben bereits Tradition an der HTL Mödling. Auch in diesem Schuljahr wurde im Rahmen des Turnunterrichtes wieder ein Selbstverteidigungskurs angeboten. In der Zeit vom 22.November bis 30. Dezember 2016 nahmen 44 Schülerinnen der Abteilungen Innenarchitektur(4AH, 4BH), Holztechnik (3BH) und Bautechnik( 3AH,2AF) teil. Unsere bewährten Selbstverteidigungstrainer Dominik Schebach und Hannes Loipetsberger trainierten mit den Mädchen das frühzeitige Wahrnehmen und Vermeiden von Gefahrensituationen, aber auch wirkungsvolle Techniken, um einen Gegner zu kontrollieren. Das Zusammenspiel von mentaler Einstellung und richtiger Strategie, gepaart mit körperlichen Fähigkeiten und Selbstverteidigungstechniken sind die optimale Vorbereitung auf den Ernstfall. Ein herzliches Dankeschön gilt wieder dem Elternverein, der wie immer unsere Elternvereinsmitglieder unterstützte.(Ingrid Putzer)