Intranet Webmail Mailindex
< Fahrzeugtechnik goes Ireland

HTL Mödling erzielt Doppelgewinn bei ENERSOL

Bild 1 (v.l.n.r.): Zörfus Sebastian, Sturmlehner Patrick, Mayer Lukas, Direktor Ing. Mag. Harald Hrdlicka, Keskin Alperen, Urosevic Filip und Ayazoglu Abdulkadir.

Am 20. April 2018 fand an der HTL Hollabrunn der Wettbewerb „ENERSOL 2018 - Energie und Umwelt“ statt, an dem auch zwei Teams der HTL Mödling mit Erfolg teilnahmen, galt es doch, ihre energie- bzw. umweltrelevanten Themen auf Englisch einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Beide Siegerprojekte, bei denen es sich zugleich um Diplomarbeiten handelt, haben Zukunftsorientiertheit und Vereinfachung des Alltages gemein.

Das Ziel der Bautechnikgruppe (Ayazoglu Abdulkadir, Keskin Alperen und Urosevic Filip, Schüler der 5B) war es mit ihrem Projekt „Ladestation für Elektroautos mit Raststätte und Motel“ den Umstieg auf Elektromobilität flächendeckend attraktiver zu gestalten. Die Realisierung des Projektes der Mechatronikgruppe (Mayer Lukas, Sturmlehner Patrick und Zörfus Sebastian, Schüler der 5B) „Belüftung und Überwachung eines Kuhstalles“ wird bereits ab Juni für Frischluft auf österreichischen Bauernhöfen sorgen.

Besonders stolz sind die Betreuer der beiden Diplomarbeiten, DI Wolfgang Edlbacher und DI Gerhard Pertl, sowie die gesamte Schulgemeinschaft. Wir gratulieren und wünschen viel Erfolg bei der Matura!

 

 

Artikel vom 16.05.2018

 geändert am:  12.10.2015   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo