Intranet Webmail Mailindex
< Schüler planen für ihre ehemalige Schule

TÜV SÜD übergibt HTL Mödling Schweißbetriebszertifikat

(v.l.n.r.): Ing. Mag. Peter Zemann Vizepräsident des Österreichischen Stahlbauverbandes, DI Elisabeth Berger Abteilungsvorständin Maschinenbau, DI Dr. Kurt Kefer CEO TÜV SÜD, Dipl. Päd. Rainer Winkler Werkstättenleiter Maschinenbau, Ing. Mag. Harald Hrdlicka Direktor HTL Mödling, DI Gerald Bachler TÜV SÜD, Dr. Wolfgang Giselbrecht, Fachlehrer Robert Rattenschlager, Marketing TÜV SÜD Mag. Sylke Kanits, Präsident des Österreichischen Stahlbauverband Dr. Thomas Berr?

Nach einer insgesamt dreijährigen Planungsphase wurde nun offiziell am Montag 29. Mai 2018 das Zertifikat zur Schweißbetriebsausbildung vom TÜV SÜD übergeben. Ab sofort erfüllt die HTL Mödling als einzige Schule österreichweit die Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen und für die Ausführung von Stahltragwerken.

Damit ermöglicht die HTL Mödling ab sofort ihren SchülerInnen im Rahmen von Diplomarbeiten und Abschlussarbeiten schweißtechnische Projekte normgerecht nach CE-Richtlinien durchzuführen.

Bei der feierlichen Übergabe des Zertifikates durch den TÜV SÜD wurde die ausgezeichnete technische und praktische Ausbildung der HTL SchülerInnen betont, die für die österreichische Wirtschaft einen sehr großen Beitrag leisten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit gewährleisten.

Besonderer Dank gilt Dr. Wolfgang Giselbrecht und Fachlehrer Robert Rattenschläger, deren Engagement eine Realisierung dieses Qualitätsmerkmals der HTL Mödling ermöglichte.



Artikel vom 06.06.2018

 geändert am:  12.10.2015   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo