Intranet Webmail Mailindex
< TÜV SÜD übergibt HTL Mödling Schweißbetriebszertifikat

IMST "Innovationen machen Schule Top"

Das IMST-Projekt „Elektronik Individualisiert 2“ wurde an der Abteilung Elektronik und Technische Informatik mit einer ersten und einer dritten Klasse durchgeführt und beim IMST-Tag 2018 im Haus der Industrie in Wien präsentiert.

Worum geht es?

Schon im Vorgängerprojekt „Elektronik individualisiert“ im Schuljahr 2015/16 war das Ziel, den Start der Elektronikausbildung mit geeigneten Formen des individualisierten Unterrichts interessanter, abwechslungsreicher und erfolgreicher zu gestalten, ohne dabei an dem Erreichen solider Grundlagenkenntnisse Abstriche zu machen. Dabei wurden besondere didaktische Methoden, Spiele und angeleitete Versuche in den Theorieunterricht Hardwareentwicklung eingebracht.

In diesem Projekt werden die Versuche so gestaltet, dass sie ohne großen Aufwand in der Klasse in kleinen Gruppen zeitnah zum entsprechenden Theoriestoff durchgeführt werden können. Dazu wurden in der dritten Klasse Lernplatinen entwickelt und gebaut, die nun in der ersten Klasse zum Einsatz kommen. Außerdem werden Schüler aus der dritten Klasse als Tutoren bei den Gruppen der ersten Klasse eingesetzt.

Eine häufige Frage beim Einbau von Versuchen in den Theorieunterricht ist: „Wie soll man mit dem Lehrstoff durchkommen, wenn so viel Zeit für die Versuche eingesetzt wird?“ Es wurden daher Randbedingungen geschaffen, die eine zügige und geordnete Durchführung der Versuche ermöglichen. Dazu gehören:

  • Alle benötigten Materialien sind griffbereit in einem Koffer gesammelt

  • Es gibt Versuchsbeschreibungen und Vorgaben für das Dokumentieren von Ergebnissen

  • Die Schülerinnen und Schüler der ersten Klasse wurden mit einem günstigen Digitalmultimeter ausgerüstet, daher stehen je Gruppe mehrere zur Verfügung.

  • Es gibt eine kurze Vorbesprechung

  • Bei anspruchsvolleren Übungen werden Tutoren aus der dritten Klasse eingesetzt

  • Es gibt eine Nachbesprechung mit Diskussion der Erkenntnisse

Wir bedanken uns bei Prof. DI Herbert Kuttelwascher für die guten Ideen und die Durchführung des Projektes.

Links:

IMST 2017/18 Projektbeschreibung

IMST Plattform: https://www.imst.ac.at/

Artikel vom 06.06.2018

 geändert am:  12.10.2015   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo