Fahrzeugtechnik - Eine Ausbildung mit Zukunft

An der HTL-Mödling befindet sich die einzige selbstständige Abteilung für Fahrzeugtechnik Ostösterreichs. Die Fahrzeugtechnik in Österreich ist eine Sparte mit ca. 150.000 hochqualifizierten Erwerbstätigen von der Zulieferindustrie bis zum Dienstleistungsgewerbe.

Erfolgreiches Lernen an der Abteilung für Fahrzeugtechnik besteht aus:

Interesse:
für Technik, Autos und sonstige Fahrzeuge, Mobilität und Sicherheit

Perspektive:
Ausbildung für beruflichen Erfolg in einer Wachstumsbranche

Teamarbeit:
Mitarbeiter/innen arbeiten im Team, gemeinsam und selbständig. Dies beginnt in unserer Schule, dem Ausbildungs- und Trainingslager für beruflichen Erfolg.

Technikorientierung:
Ingenieure und Fachkräfte lösen Herausforderungen, indem sie die Möglichkeiten der Technik kennen, nutzen und weiterentwickeln.

Handwerkliche Ausbildung und Fertigungskompetenz:
Fahrzeugtechniker/innen haben Freude an handwerklicher Tätigkeit und die Möglichkeit theoretische Zusammenhänge "begreifen" zu können.

Internationalität:
Fahrzeugtechnik ist grenzüberschreitend, überall vertreten und gebraucht -wesentliche Innovationen stammen aus der HTL-Mödling.

Umfassend:
Fahrzeugtechniker/innen sind umfassend in Grundlagenfächern ausgebildet, sodass sie auch in verwandten Branchen berufliche Aufgaben finden.

Wir fordern und fördern:

  • Kommunikationsfähigkeit und Persönlichkeitsentwicklung
  • Wissen um wirtschaftliche und betriebliche Zusammenhänge
  • Freude an praxisrelevanten Aufgabenstellungen
  • Sport und gesellschaftliche Reife aber auch
  • Kritikfähigkeit und Meinungsbildung

Aufnahmebedingungen:

Erfolgreicher Abschluss der 8. Schulstufe.
Detaillierte Information:
www.htl.moedling.at - Bildungsangebote - Aufnahmevoraussetzungen

 

 geändert am:  20.08.2012   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail