Intranet Webmail Mailindex
< Lehrausgang der besonderen Art – Designzeitreise zwischen Historie und Zukunft

Jung. Kreativ. Innovativ.

Erfolg verdoppelt Junior Companies der HTL Mödling

Die Junior Companies, ihre Betreuerin Katharina Zelenka (zweite Reihe links) und Abteilungsvorstand Wirtschaftsingenieure DI Leonhard Ferner (letzte Reihe rechts außen).

Wie schnell die Zeit vergeht! Die Junior Company der HTL Mödling feiert bereits ihr fünfjähriges Jubiläum und ist darüber hinaus dieses Jahr sogar noch mit vier neuen und innovativen Firmenkonzepten am Start.

Nachdem die letzte Unterrichtsstunde ihr Ende eingeläutet hatte, fanden sich bereits die ersten Gäste im Filmsaal der HTL Mödling ein und warteten gespannt auf die diesjährigen Präsentationen. Junior Company Betreuerin Ing. Mag. Katharina Zelenka betonte bei der Eröffnung stolz, dass das gesamte Konzept, vom Businessplan, über die Homepages bis hin zu den Wettbewerbsteilnahmen ganz alleine von den SchülerInnen gemanagt wird, sie sehr engagiert mit Herz und Seele bei der Arbeit sind und jedes Jahr mit neuen Ideen daherkommen.

Die Junior Companies der HTL Mödling sind reale Unternehmen mit eigener Rechtsform, die von den SchülerInnen für die Dauer eines Jahres gegründet und betrieben werden. Dadurch können die jungen UnternehmerInnen erstmals ins Wirtschaftsleben hineinschnuppern und am Ende des Jahres ihren Gewinn einem guten Zweck zuführen.

Wir sind neu. Wir sind flexibel. Wir sind innovativ.

Die Junior Companies präsentierten selbstbewusst ihre originellen Konzepte. LUMO vertreibt mit Light Type und Gen Type einfallsreiche Designerlampen aus Rohrteilen „made in Austria“. Flamoos JC hat sich mit einem klimabewussten Thema auseinandergesetzt und bietet mit Flamoos einen Luftfilter aus Moos, der flexibel vom Wohnzimmer bis hin zum Großraumbüro eingesetzt werden kann. Timber Design legt ihren Fokus auf die Tourismusbranche und bietet mit Golden Gate, Rialto und Empire kreative Neugestaltungen von Halterungen für Schnäpse, Desserts, Marmelade- sowie Weingläser. Simplify wird demnächst in jeder Studentenwohnung am Kühlschrank anzufinden sein. Mit dem Slogan „Nie wieder Flaschenöffnen“ begeisterte der CapCatcher das Publikum.

„Als ich vor fünf Jahren am Tag der offenen Tür die Junior Company gesehen hatte, habe ich sofort zu meinem Freund gesagt ‚Gehen wir zu den Wirtschaftsingenieuren! Das will ich auch!‘ Und heute ist es endlich soweit, wir starten unsere eigene Junior Company“ teilte Leon Orou, Geschäftsführer Simplify, begeistert dem Publikum mit. Das Konzept der Junior Company zeigt wie viel harte Arbeit und vor allem Zeit SchülerInnen in die Schule investieren wollen und der Erfolg gibt ihnen Recht.

Nähere Informationen zu den Junior Companies siehe:

www.timberdesign.org

www.lumo-jc.at

www.simplify-jc.at

www.flamoos.at

Nähere Informationen zu den Tagen der offenen Tür der HTL Mödling:

www.htl.moedling.at/tag_der_offenen_tuer/

Artikel vom 11.11.2018

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo