Intranet Webmail Mailindex
< Bouldermeisterschaften 2019 – HTL Mödling war dabei

HTL Mödling brilliert bei Internationaler Energiekonferenz ENERSOL

Bild 1: DI Christian Moser Projektbetreuer, Huber Lorenz, Florian Cosic, Fadlind Sadrijaj, Jure Macan, Philipp Schwarz und Geischläger Martina Projektbetreuerin.

Bild 2: Fadlind Sadrijaj bei der Preisverleihung in Senica.

Auch dieses Jahr war die HTL Mödling vom 11. bis 12. April 2019 wieder mit ihren zukunftsorientierten Diplomarbeiten bei der internationalen Energiekonferenz ENERSOL, die heuer zum 16. Mal ausgetragen wurde, in der Slowakei in Senica vertreten. Insgesamt wurden von mehr als 200 SchülerInnen 34 Projekte innerhalb von siebenminütigen Präsentationen vorgestellt. Mit dabei waren die drei qualifiziertesten Projektteams der HTL Mödling aus den Abteilungen Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieure, die ihre innovativen Projekte einer internationalen Jury präsentieren.

Die Ziele der Veranstaltung sind weitreichend. SchülerInnen und Lehrkräfte sollen zur Bildung von erneuerbaren Energiequellen, zum Energiesparen und zur Emissionsreduktionen (besonders im Verkehr) motiviert werden. Der Einsatz schonender Technologien und neuartiger Materialien spielt hier eine zentrale Rolle. Unter Berücksichtigung internationaler Maßstäbe wurden die neu erworbenen Kenntnisse und Kompetenzen der zukünftigen AbsolventInnen dann einer entsprechenden Bewertung unterzogen.

Hier fand das Projekt „Entwicklung, Bau und Inbetriebnahme eines automatisierten Gewächshaussystems“ von Fadlind Sadrijaj aus der 5A der Abteilung Wirtschaftsingenieure international sehr hohe Anerkennung.

Christian Lurger, Philipp Schwarz und Jure Macan (5A Maschinenbau) konnten mit ihrem Projekt „Wind Energy Booster“ nicht nur einen Beitrag zur verstärkten Einsetzbarkeit erneuerbarer Energiequellen leisten, sondern damit auch eine weitere Auszeichnung für ihre Diplomarbeit mit nach Hause nehmen.

Die Mechatroniker Florian Cosic, Kacper Gawor, Lorenz Huber und David Thüringer aus der 5B optimieren mit ihrem Projekt „Bewässerungsregelung für Gärtnerei“ den Wasserverbrauch und garantieren damit bestmögliche Wachstumsbedingungen.

Bei der zweitägigen Konferenz wurden international Kontakte geknüpft und das Leitmotiv des ENERSOL Projektes, nämlich junge Menschen auf ihre Karriere in Industrie, Bauwesen und Landwirtschaft vorzubereiten, erfolgreich in die Tat umgesetzt.

Artikel vom 06.05.2019

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo