Intranet Webmail Mailindex
< HTL Mödling Schüler gewinnt Vienna City Halbmarathon 2019

HTL Mödling Bautechnik: Die Siegerprojekte der Eternit HTL-Trophy 2019 stehen fest

Bild 1 (v.l.n.r.): Hannes Berger (5A Bautechnik Hochbau) mit Ing. Gerald Demuth (Eternit).

Bild 2 (v.l.n.r.): Andreas Fink und Alexander Rauch (4A Bautechnik-Kolleg Hochbau)

Bild 3 (v.l.n.r.): PreisträgerInnen 5A Bautechnik Hochbau.

Bild 4 (v.l.n.r.): Abteilungsvorstand DI Wolfgang Grösel, DI Franz Gross, DI Michael Wistawel, DI Christian Thalhammer (freischaffender Architekt), PreisträgerInnen 5A Bautechnik Hochbau, Ing. Gerald Demuth (Fa. Eternit) und DI Elisabeth Kreutzer-Korec (Fa. Eternit).

Bild 5 (v.l.n.r.): Preisträger 3. und 2. Platz 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, DI Franz Gross, Abteilungsvorstand DI Wolfgang Grösel, DI Michael Wistawel, Preisträger 1. Platz 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, DI Elisabeth Kreutzer-Korec (Fa. Eternit), Ing. Gerald Demuth (Fa. Eternit), Preisträger 3. Platz 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, DI Christian Thalhammer (freischaffender Architekt).

Seit über einem Vierteljahrhundert stellt die Eternit HTL-Trophy ein perfektes Beispiel für die gelungene Kooperation zwischen Industrie und Schule dar und prämiert heuer bereits zum 27. Mal die innovativsten Ideen und kreativsten Pläne, kurz die besten Projekte in der Verarbeitung des Eternit Faserzements. Die Wichtigkeit dieses Wettbewerbes wird nicht nur durch die feierliche Prämierung, sondern auch durch die Ausschüttung eines Preisgeldes in der Höhe von € 20.000 zusätzlich unterstrichen.

Die HTL Mödling Bautechnik wurde ihrem guten Ruf ein weiteres Mal gerecht und darf am 29. Mai 2019 im Eternit Werk in Vöcklabruck (OÖ) aufgrund ihrer überzeugenden Leistungen und Ideen acht Preise mit nach Hause nehmen. Vorab hatten DI Elisabeth Kreutzer-Korec und Ing. Gerald Demuth, Vertriebsleiter Business Unit Fassade der Firma Eternit bereits die HTL Mödling besucht, um den GewinnerInnen zu gratulieren.

Am Wettbewerb konnten Schülerinnen und Schüler der höheren Jahrgänge aller Hochbau- sowie der Design- und Innenarchitektur HTLs in Österreich teilnehmen. Dazu fand in jeder Schule für jede Klasse eine eigene Jurysitzung statt, in der bewertet wurde, ob beim Entwurf oder in der Konstruktion die Verwendung und der Einsatz des Materials Eternit Faserzement in seiner Funktion und Gestaltung bei Fassaden, Dächern oder im Interior-Bereich gewährleistet wird. Technische Machbarkeit, Form, Funktionalität, Kreativität und der Einsatz der Eternit-Produkte sind die Leitkriterien, die von der Fachjury beurteilt werden.

Zu der offiziellen Preisverleihung sind alle PreisträgerInnen mit ihren Klassen und ProfessorInnen eingeladen.



Die diesjährigen Preisträger der HTL Mödling Bautechnik 2019 sind:

1. Preise:

  • Cornelia Bergen, 5A Bautechnik Hochbau, (Betreuer DI Mag. Markus Grabenwöger, DI Arch. Klaus Müllner) mit dem Projekt: “Doppelwohnhaus”.

  • Andreas Fink, Alexander Rauch, 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, (Betreuer DI Florian Eickmann, DI Wolfgang Edlbacher, Abteilungsvorstand DI Wolfgang Grösel) mit dem Projekt: „Bauen am See – Einfamilienhaus in Hanglage“.

2. Preise:

  • Lisa Prentinger, 5A Bautechnik Hochbau, (Betreuer DI Mag. Markus Grabenwöger, DI Arch. Klaus Müllner) mit dem Projekt: “Doppelwohnhaus”.

  • Thomas Moawad, Orhan Tuna, 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, (Betreuer DI Florian Eickmann, DI Wolfgang Edlbacher, Abteilungsvorstand DI Wolfgang Grösel) mit dem Projekt: „Bauen am See – Einfamilienhaus in Hanglage“.

3. Preise:

  • Stefan Ilic, Arber Krasniqi, 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, (Betreuer DI Florian Eickmann, DI Wolfgang Edlbacher, Abteilungsvorstand DI Wolfgang Grösel) mit dem Projekt: „Bauen am See – Einfamilienhaus in Hanglage“.

  • Meris Mehmedovik, Florian Strixner, 4A Bautechnik-Kolleg Hochbau, (Betreuer DI Florian Eickmann, DI Wolfgang Edlbacher, Abteilungsvorstand DI Wolfgang Grösel) mit dem Projekt: „Bauen am See – Einfamilienhaus in Hanglage“.

Anerkennungen:

Melisa Ceranic, 5A Bautechnik Hochbau, (Betreuer DI Mag. Markus Grabenwöger, DI Arch. Klaus Müllner) mit dem Projekt: “Doppelwohnhaus”.

Hannes Berger, 5A Bautechnik Hochbau, (Betreuer DI Mag. Markus Grabenwöger, DI Arch. Klaus Müllner) mit dem Projekt: “Doppelwohnhaus”.





Artikel vom 15.05.2019

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo