Intranet Webmail Mailindex
< Fahrzeugtechnik: Exkursion zu Knorr Bremse

Science Fair 2019? – HTL Mödling war dabei!

Bild 1 (v.l.n.r.): Verena Dvorak, Saskia Rennhofer, Leonard Lenger und Marlene Schmoll.

Bild 2 (v.l.n.r.): Saskia Rennhofer, Leonard Lenger, DI Roland Leiter, Marlene Schmoll und Verena Dvorak.

Bild 3: der Catcher

Bild 4: Saskia Rennhofer, Marlene Schmoll, Leonard Lenger, Verena Dvorak und Science Fair Moderator.

Am Dienstag, den 21. Mai 2019 fand an der Fachhochschule Wiener Neustadt die Forschungsmesse Science Fair 2019 statt, zu der rund 19 Schulen aus ganz Niederösterreich eingeladen waren, um ihre vorwissenschaftlichen Projekte vorzustellen. Die Veranstaltung bietet Schulen und wissenschaftlichen Einrichtungen beste Möglichkeiten, um miteinander in Kontakt zu treten und Netzwerke aufzubauen. Darüber hinaus ermöglicht sie den regen und direkten Austausch zwischen den AusstellerInnen und den 10-14jährigen BesucherInnen. Mit dabei war selbstverständlich auch die innovativste Schule NÖs – die HTL Mödling – mit ihrem Projekt „Catcher“ aus der Abteilung Mechatronik.

Die begeisterten JungtechnikerInnen Verena Dvorak, Leonard Lenger, Saskia Rennhofer und Marlene Schmoll aus der 4A Mechatronik präsentierten im wissenschaftlichen Rahmen gemeinsam mit ihrem Projektbetreuer DI Roland Leiter ihre Ergebnisse. Der „Catcher“ soll Menschen mit einseitigen körperlichen Einschränkungen dabei helfen, ihren Alltag ohne fremde Hilfe. Es handelt es sich dabei um eine Einspannvorrichtung mit der Dosen, Flaschen und Ähnliches geöffnet werden können.

[Fotos: Klaus Ranger Fotografie (www.klausranger.at), Leonard Lenger]



Artikel vom 02.07.2019

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo