Intranet Webmail Mailindex
< Hurra!!! Die Junior Companies der HTL Mödling stellen sich vor

TÜV SÜD rezertifiziert den Schweißbetrieb an der HTL Mödling

(v.l.n.r.): Mag. Dr. Hannes Sauerzopf, Direktor der HTL Mödling, Dipl. Päd. Robert Rattenschlager, BEd, Dipl. Päd. Rainer Winkler; DI Dr. Wolfgang Giselbrecht, Mag. Peter Zeman, Abteilungsvorständin Maschinenbau und Gebäudetechnik DI Elisabeth Berger, DI Franz Stadler, Dr. Thomas Berr und Dr. Michael Palka.

Die HTL Mödling wurde 2017 als erste HTL in ganz Österreich nach den von der Industrie geforderten Qualitätsanforderungen für das Schmelzschweißen nach EN 3834-3 und für die Ausführung von Stahltragwerken nach EN 1090-1 zertifiziert. In den beiden vergangenen Jahren ermöglichte die Zertifizierung anspruchsvolle Schweißarbeiten im Rahmen von Projekt- und Diplomarbeiten. Jedes Jahr besuchten 8 Schülerinnen und Schüler den Freigegenstand „Schweißen von Stahl“ und absolvierten die Schweißerprüfung nach EN ISO 9606-1.


Aufgrund des großen Interesses der Schülerinnen und Schüler wurde seitens der Schulleitung vor einem Jahr das Projekt „Rampengeländer“ in Auftrag gegeben, um die Rezertifizierung des Schweißbetriebes an der HTL Mödling durch den TÜV SÜD zu ermöglichen. Die Durchführung erfolgte abteilungsübergreifend unter der Leitung von Dr. Michael Palka, Abteilung Bautechnik, und Dipl. Päd. Rainer Winkler, Werkstättenleiter der Abteilung Maschinenbau. Im Rahmen der Qualitätsstandardüberprüfung für das Schmelzschweißen nach EN 3834-3 und für die Ausführung von Stahltragwerken nach EN 1090-2 wurde am 22. Oktober 2019 durch Herrn DI Franz Stadler, Prüfer des TÜV SÜD, das Zertifikat an unserer Schule für die nächsten zwei Jahre verlängert.

 

Ein herzliches Dankeschön gilt Herrn Dipl. Päd. Robert Rattenschlager, BEd und seinen Schülern für die schweißtechnische Umsetzung sowie Herrn Palka und seinem Schülerteam für die statische Berechnung und Herrn Winkler für die qualitätssichernde Begleitung des Projekts. Weiterer Dank gilt Herrn Dr. Thomas Berr, Präsident des Stahlbauverbandes und Herrn Mag. Peter Zeman, Vizepräsident des Stahlbauverbandes für die finanzielle Unterstützung und Herrn DI Stadler für die oben erwähnte Abnahme der Zertifizierung.


DI Dr. Wolfgang Giselbrecht

Schweißaufsicht und Koordinator der Zertifizierung



Artikel vom 28.10.2019

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo