Intranet Webmail Mailindex
< HTL-Technikerinnen brillieren mit ihren Englischkenntnissen

HTL Mödling trennt Müll richtig

(v.l.n.r.): (2. Reihe) DI Angelika Stark Abteilungsvorständin Umwelttechnik, Alexander Stöhr, (Mitte) Dipl.-Päd. Franziska Olischer, Mag. Dr. Hannes Sauerzopf Direktor der HTL Mödling. Arch. DI Wolfgang Grösel Abteilungsvorstand Bautechnik, (rechts) Rene Bohacek Abfallbeauftragter HTL Mödling, (hintere Reihe links) Mag. Veronika Rüdegger Umweltteam, (hintere Reihe rechts) DI Daniela Jordan Abfallbeauftragte des Niederösterreichischen Gemeindeverbandes und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Workshops.

Im Jänner 2020 fanden an der HTL Mödling in den Abteilungen Wirtschaftsingenieurwesen, Umwelttechnik und Bautechnik Workshops zum Thema „Mülltrennung und Müllvermeidung“ statt. Um die bestmögliche Trennung zu gewährleisten wurden die Workshops klassenweise von Alexander Stöhr, Abfallbeauftragter des Niederösterreichischen Gemeindeverbandes, abgehalten. Unterstützt wird diese Initiative unter anderem von Dipl.-Päd. Franziska Olischer, Stadträtin für Personal, Abfallwirtschaft und Stadtreinigung der Gemeinde Mödling, die bei diesem Anlass der HTL Mödling einen Besuch abstattete. Initiiert wurde das Projekt vom hauseigenen Umweltteam, das sich für nachhaltiges Verhalten in den Bereichen Umwelt und Gesundheit am Schulstandort einsetzt. Durch ihr Engagement trägt die HTL Mödling seit Juni 2019 das österreichische Umweltzeichen und konnte mit der Klimaaktionswoche im September 2019 ein Zeichen für ein umweltschonendes Miteinander setzen.


Die Schülerinnen und Schüler wurden bei den Workshops von Herrn Stöhr über die richtige Entsorgung von Restmüll, Papiermüll, Kunststoff, Metallen und Biomüll informiert und durften selbst Müll trennen. Dabei wurden die unterschiedlichen Farbkennzeichnungen erläutert, die Auswirkungen von Müllproduktion für unsere Umwelt thematisiert und die Vorteile von Mülltrennung hervorgehoben. Abschließend diskutierten die Schülerinnen und Schüler angeregt über effiziente Müllvermeidung, die das Problem der Mülltrennung deutlich reduzieren kann. Dabei gab Herr Stöhr wertvolle Tipps für den Alltag: Leitungswasser statt Wasser in PET-Flaschen trinken, Stoffsackerl statt Plastiksackerl verwenden, reparieren statt wegwerfen. Zum Abschluss wurde spielerisch das gelernte Wissen wiederholt. Dabei gab es tolle Preise zu gewinnen, wie zum Beispiel einen Gutschein für die Kletterwand in der Südstadt.


Ein Bericht von Katharina Pribula und Micha Klein, 2B Bautechnik Tiefbau.

Artikel vom 23.02.2020

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo