Intranet Webmail Mailindex
<  Hier kommt K.U.R.T. – HTL Mödling gewinnt TU Wien Challenge

HTL Mödling Kolleg Innenarchitektur: Sieger, Finalisten und Projekte beim Wettbewerb speiseKAMMER21

Bild 1 (v.l.n.r.): DI Monika Smetana (Abteilungsvorständin Innenarchitektur), DI. Ronald Wagner (Projektbetreuer), Klara Kappelmüller und Aurelia Kathan (beide 6B Kolleg, Innenarchitektur) Anna Schwarzmann (6B Kolleg, Innenarchitektur), Marian D’Amico (4A Kolleg, Innenarchitektur), Direktor Mag. Dr. Hannes Sauerzopf.

Bild 2 (v.l.n.r.): Siegerprojekt „die.Cammera“: DI. Ronald Wagner (Projektbetreuer), Klara Kappelmüller (6B Kolleg, Innenarchitektur), DI Monika Smetana (Abteilungsvorständin Innenarchitektur), Aurelia Kathan (6B Kolleg, Innenarchitektur), Direktor Mag. Dr. Hannes Sauerzopf.

Bild 3 (v.l.n.r.): Anerkennungspreis: DI Monika Smetana (Abteilungsvorständin Innenarchitektur), Johanna Sommersguter-Mayerhofer (4B Kolleg Innenarchitektur), DI Matthias Kargl (Projektbetreuer), Hannes Lernbeiß (4B Kolleg Innenarchitektur).

Beim diesjährigen Wettbewerb speiseKAMMER21 – regionaler Genuss der Fachhochschule Kärnten, an dem 132 Teams aus 12 Schulen teilgenommen hatten, holten sich Klara Kappelmüller und Aurelia Kathan (beide 6B Kolleg, Innenarchitektur) am 7. Mai 2021 den Sieg in der Kategorie Urban. Der Anerkennungspreis des begehrten Wettbewerbes ging an Hannes Lernbeiß und Johanna Sommersguter-Mayerhofer (beide 4B Kolleg, Innenarchitektur).

Zielgruppe des bereits seit 10 Jahren stattfindenden Wettbewerbes sind Schüler und Schülerinnen der höheren technischen Lehranstalten sowie Bachelorstudierende. Beim diesjährigen Wettbewerb galt es eine Speisekammer aus Holz zu entwerfen, die sich für den Verkauf hochwertiger Lebensmittel eignet. Der Raum der Speisekammer war jedoch mit 6 m2 bzw. 2,5 m Breite beschränkt. Außerdem sollte der Entwurf einerseits Flexibilität für den betreuten Verkauf oder für die Selbstbedienung gewährleisten. Zudem wurde eine einfache Bauweise der Speisekammer gefordert.

Beurteilungskriterien der Fachjury waren neben der Einfachheit und Klarheit der Konstruktionsweise, die Praktikabilität bei Auf- und Abbau sowie die ökologische Verantwortung hinsichtlich des Materialaufwandes.

Das Siegerprojekt von Klara Kappelmüller und Aurelia Kathan „die.Cammera“, betreut von DI Ronald Wagner, identifiziert sich dabei als Schnittstelle von Stadt und Land und bietet die Möglichkeit der Zwischenlagerung vorbestellter Obst- und Gemüsekisten. So soll einem Überschuss vorgebeugt und die Frische der Produkte gewährleistet werden. Das Projekt besticht vor allem durch die Einfachheit in Konstruktion und Gestalt, die Reduktion auf nur wenige Bauteile. So soll „die.Cammera“ in Form und Funktion den Kreislauf – den Weg der Kiste – vom Feld zum Tisch wiederspiegeln.

„Speisi“, das Projekt von Hannes Lernbeiß und Johanna Sommersguter-Mayerhofer, betreut von DI Matthias Kargl, erhielt den Anerkennungspreis und besticht durch eine offene Bühne, in der ein Netz aus Seilen die Waren förmlich schweben lässt.

Zwei weitere Projekte aus der größten technischen Schule Österreichs haben es ins Finale geschafft. Zum einen das Projekt „Deca“ von Anna Schwarzmann und Heloise Weiß (beide 6B Kolleg, Innenarchitektur), betreut von DI Ronald Wagner, steht für zehn Ecken, zehn Kanten – eine Speisekammer aus Fichtenholz, wobei fünf Regale einen barrierefreien Raum bilden, in dem regionale Produkte der umliegenden Bauernhöfe verkauft werden können. Zum anderen das Projekt von Marian D’Amico (4A Kolleg, Innenarchitektur), betreut von Univ-Lekt. Prof. arch. DI Robert Wolf, dessen Speisekammer in traditioneller Form aus verschiedenen Modulen besteht und somit bestens auf Saison und Bedürfnisse anpassbar ist.

Im Rahmen der Projektvorstellung gratulierte Direktor Mag. Dr. Hannes Sauerzopf den Preisträgern und würdigte sowohl Kreativität als auch das Engagement aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Wettbewerbs.



Weitere Informationen zum Wettbewerb speiseKAMMER21 – regionaler Genuss der Fachhochschule Kärnten:

https://www.fh-kaernten.at/studium/bauingenieurwesen-architektur/speisekammer21



Artikel vom 28.05.2021

 geändert am:  11.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo