HTL Mödling Direkt zum Inhalt dieser Seite

Intranet Webmail Mailindex

Kolleg für Informatik - Systemtechnik

Aufbaulehrgang für Informatik – Systemtechnik



Beschreibung und Berufsfelder
Die Ausbildungslinie „Aufbaulehrgang/Kolleg für Informatik“ legt ihren Ausbildungsschwerpunkt in die Systemtechnik. Es wird grundlegendes Wissen aus den Softwarebereichen der Automatisierung/Robotik, der Ingenieurinformatik mit Datenerfassung, der Informatik und Informationstechnologien sowie zur Netzwerktechnik angeboten.
Sie bietet somit eine gute Vorbereitung auf die Herausforderungen der Industrie 4.0.
Auf unsere Absolventinnen und Absolventen wartet ein breites Berufsfeld. Sie finden Anstellungen im First Level Support, administrieren und managen Datenbanken und Netzwerksysteme, entwickeln und designen Software und Webseiten.


Abschluss

Reife und Diplomprüfung

  • Dauer vier Semester in Tagesform

  • Ferialpraxis: 8 Wochen in der unterrichtsfreien Zeit

Ausbildungsinhalte:

  • Programmieren und Softwareengineering

    • Programmiersprachen: Java, C/C++, C#, PHP…

  • Datenbanken und Informationssysteme

  • Netzwerksysteme und verteilte Systeme

  • Computerpraktikum

  • Medientechnik

    • HTML , CSS,…

  • Systemplanung und Projektentwicklung

  • Technische Informatik

    • Programmieren von Mikrokontrollern, Grundlagen der Digitaltechnik

  • Allgemeinbildung in Deutsch, Mathematik, Englisch, Religion

  • Wirtschaft und Recht


Qualifikation und Berechtigungen

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit EU DIPLOMNIVEAU

  • Studienberechtigung an UNIVERSITÄTEN und FACHHOCHSCHULEN

  • Nach 3 Jahren Praxis: Standesbezeichnung INGENIEUR auf NQR 6 NIVEAU

  • Entfall der Untermehrprüfung / Zugang zu Meisterprüfung

 geändert am:  23.02.2017   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo