HTL Mödling Direkt zum Inhalt dieser Seite

Intranet Webmail Mailindex

Kolleg/Aufbaulehrgang Bautechnik

Aufnahmevoraussetzungen

Positives Denken gegenüber den Bereichen Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie und der Wille zum schöpferischen Handeln. Es gelten die Bestimmungen über die Aufnahme in ein Kolleg/Aufbaulehrgang.

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung

  • Dauer 4 Semester

  • Ferialpraxis: 8 Wochen in der unterrichtsfreien Zeit

Ausbildungs-Inhalte

Die Ausbildung vermittelt neben einer soliden Allgemeinbildung umfassende praktische und fundierte fachtheoretische Kenntnisse:

  • Allgemeines Bauwesen

    • Baukonstruktion

    • Baubetrieb

    • Statik und Stahlbetonbau

    • Ökologie

    • Meteorologie

    • Bauökologie

    • Boden-, Wasser-, Luft- und Umweltuntersuchungen

    • Umweltinformatik

    • Umwelt- und Naturraumgestaltung

    • Bau- und Betriebsmanagement

  • Schulautonome Schwerpunkte

    • Wasserbau

      • Wasserwirtschaft

      • Flussbau und Schutzwasserbau

      • Wasserbauten aller Art (Kraftwerk, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung usw.)

    • Energietechnik

      • Gebäudetechnik

      • Energiewirtschaft und Energieversorgungsanlagen

    • Entsorgungstechnik

      • Abfallwirtschaft

      • Abfallbehandlungsanalgen und Wiederaufbereitung

      • Luftreinhaltetechnik

Qualifikation und Berechtigung nach Abschluss

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit EU -DIPLOMNIVEAU

  • Studienberechtigung für UNIVERSITÄTEN und FACHHOCHSCHULEN

  • nach 3 Jahren Praxis: Standesbezeichnung INGENIEUR

     

Berufsfelder

  • öffentlicher Dienst

  • Versorgungs- und Entsorgungsverbände

  • Ziviltechniker und gewerbliche Büros

  • Baufirmen

  • Betriebe der fach-einschlägigen Bereiche

  • Labors und Untersuchungsanstalten



Stundentafel Kolleg/Aufbaulehrgang Bautechnik-Umwelttechnik

 geändert am:  27.05.2019   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo