HTL Mödling Direkt zum Inhalt dieser Seite

Intranet Webmail Mailindex

Höhere Abteilung Umwelttechnik

Aufnahmevoraussetzungen

Positives Denken gegenüber den Bereichen Mathematik, Informatik, Physik, Chemie, Biologie und der Wille zum schöpferischen Handeln. Es gelten die Bestimmungen über die Aufnahme in die Höhere Abteilung.

Abschluss

Reife- und Diplomprüfung

  • Dauer 5 Schuljahre

  • Pflichtpraktikum; mindestens acht Wochen in der unterrichtsfreien Zeit vor Eintritt in den V. Jahrgang

Ausbildungs-Inhalte

Die Ausbildung vermittelt neben einer soliden Allgemeinbildung umfassende praktische und fundierte fachtheoretische Kenntnisse:

  • Allgemeines Bauwesen

    • Baukonstruktion

    • Baubetrieb

    • Statik und Stahlbetonbau

    • Ökologie

    • Meteorologie

    • Bauökologie

    • Boden-, Wasser-, Luft- und Umweltuntersuchungen

    • Umweltinformatik

    • Umwelt- und Naturraumgestaltung

    • Bau- und Betriebsmanagement

  • Schulautonome Schwerpunkte

    • Wasserbau

      • Wasserwirtschaft

      • Flussbau und Schutzwasserbau

      • Wasserbauten aller Art (Kraftwerk, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung usw.)

    • Energietechnik

      • Gebäudetechnik

      • Energiewirtschaft und Energieversorgungsanlagen

    • Entsorgungstechnik

      • Abfallwirtschaft

      • Abfallbehandlungsanalgen und Wiederaufbereitung

      • Luftreinhaltetechnik

Qualifikation und Berechtigung nach Abschluss

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit EU -DIPLOMNIVEAU

  • Studienberechtigung für UNIVERSITÄTEN und FACHHOCHSCHULEN

  • nach 3 Jahren Praxis: Standesbezeichnung INGENIEUR

     

Berufsfelder

  • öffentlicher Dienst

  • Versorgungs- und Entsorgungsverbände

  • Ziviltechniker und gewerbliche Büros

  • Baufirmen

  • Betriebe der fach-einschlägigen Bereiche

  • Labors und Untersuchungsanstalten



Stundentafel Höhere Abteilung Bautechnik-Umwelttechnik

HTL MÖDLING
HÖHERE ABTEILUNG BAUTECHNIK - UMWELTTECHNIK
PFLICHTGEGENSTÄNDE 1. 2. 3. 4. 5. Summe
BAUTECHNIK UMWELT-TECHNIK
ALLGEMEINE PFLICHTGEGENSTÄNDE
RELIGION 2 2 2 2 2 10
DEUTSCH 3 2 2 2 2 11
ENGLISCH 2 2 2 2 2 10
GEOGRAFIE, GESCHICHTE UND POLITISCHE BILDUNG 2 2 2 2 8
BEWEGUNG UND SPORT 2 2 2 1 1 8
ANGEWANDTE MATHEMATIK 3 2 2 2 2 11
NATURWISSENSCHAFTEN 3 3 2 2
10
ANGEWANDTE INFORMATIK 2 2


4
FACHTHEORIE UND FACHPRAXIS
BAUKONSTRUKTION 4 4 4 5 4 21
TRAGWERKE 2 3 4 4 13
BAUBETRIEB 2 5 4 11
GESTALTUNG UND BAUKULTUR 5 5 5 4 7 26
INFRASTRUKTUR
5 5 5 15
UMWELTTECHNOLOGIE


2 4 6
BAUPRAXIS UND PRODUKTIONSTECHNIK 7 7 5
19
VERBINDLICHE ÜBUNGEN
SOZIALE- UND PERSONALE KOMPETENZ 1 1



WOCHENSTUNDEN 36 36 38 38 37 185
FREIGEGENSTÄNDE
ECDL / NETZWERKTECHNIK 2 2

4
AKTUELLE BAUSOFTWARE


2
2
RHETORIK UND PRÄSENTATION


2 2
FERIALPRAKTIKUM 8 WOCHEN IN DER UNTERRICHTSFREIEN ZEIT
Förderunterricht in allen Pflichtgegenständen möglich
5- Tage-Woche
Wohnmöglichkeit : campus
Anmeldezeit : Nach den Semesterferien bis Ende Februar

 geändert am:  12.11.2015   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo