HTL Mödling Direkt zum Inhalt dieser Seite

Intranet Webmail Mailindex

Fachschule für Maschinen- und Anlagentechnik

Aufnahmevoraussetzungen

  • mathematische / physikalische / technische Begabung

  • Interesse und Freude an der Entwicklung und Erprobung von
    Maschinen und Anlagen

Abschluss

  • Abschlussprüfung
    Die Abschlussprüfung ist gleichwertig mit facheinschlägigen Lehrabschlussprüfungen und erleichtert den Zugang zu Meisterprüfungen

  • Dauer 4 Schuljahre

  • Pflichtpraktikum: vier Wochen Praktikum vor dem Eintritt in die 4.Klasse sind Pflicht

Ausbildungsinhalte / Kompetenzen:

  • Fundierte Allgemeinbildung (Englisch als Arbeitssprache)

  • Detailkonstruktion in 2D- und 3D-CAD

  • Maschinenkunde und Fertigungstechnik

  • Elektro-, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik

  • Betriebstechnik, Betriebsorganisation

  • Wirtschafts- und Rechtsinhalte

  • Werkstattarbeit mit Spezialisierung auf CNC-Technik, Stahlbau, Zerspanung, Schweißtechnik, Elektro- und Messtechnik, Montage von Anlagen und Maschinen,
    Arbeitsvorbereitung, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik

  • Verfassen einer Abschlussarbeit (häufig in Kooperation
    mit der Wirtschaft)

Qualifikation nach Abschluss:

  • sofortiger Berufseinstieg möglich

  • Ersatz für mehrere Lehrabschlussprüfungen

  • Zugang zur Meisterprüfung

  • Zugang zu facheinschlägigen Kollegs

Berufsfelder (mittleres Management):

  • InhaberIn eines Handels- und / oder Gewerbebetriebes

  • DetailkonstrukteurIn

  • ServicetechnikerIn

  • CNC-TechnikerIn

  • TechnischeR VerkaufsberaterIn u.v.m.


Stundentafel Fachschule

 geändert am:  18.11.2018   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo