HTL Mödling Direkt zum Inhalt dieser Seite

Intranet Webmail Mailindex

Fachschule für Tischlerei - Tischlereitechnik

Aufnahmevoraussetzungen

Es gelten die Bestimmungen über die Aufnahme in die Fachschule.

Abschluss

  • Abschlussprüfung
    Die Abschlussprüfung ist gleichwertig mit facheinschlägigen Lehrabschlussprüfungen und ersetzt Teile der Meisterprüfungen

  • Dauer 4 Schuljahre

  • Pflichtpraktikum:  vier Wochen Praktikum vor dem Eintritt in die 4.Klasse sind Pflicht

Ausbildungs-Inhalte

  • moderne Allgemeinbildung

  • fachtheoretische Ausbildung auf allen Gebieten der Tischlerei und des Möbelbaus

  • Konstruktion und Kalkulation von Möbeln und Bautischlerarbeiten

  • Wirtschaftskenntnisse zur Unternehmensführung

  • umfangreiche fachpraktische Ausbildung in modernen Tischlerwerkstätten, in der Arbeitsvorbereitung und im Labor

Qualifikation und Berechtigung nach Abschluss

  • Abgeschlossene Berufsausbildung

  • Erlangen der Universitätsreife und Ingenieurberechtigung nach Besuch eines zweijährigen Aufbaulehrganges

  • Zugang zum Aufbaulehrgang für Innenraumgestaltung und Möbelbau und zum Aufbaulehrgang für Innenraumgestaltung und Möbelrestaurierung oder zu weiteren Aufbaulehrgängen

  • Zugang zu verschiedenen freien und gebundenen Gewerben und Handwerken laut Gewerbeordnung

Berufsfelder

  • Tischlereien (Planung, Arbeitsvorbereitung und Produktion)

  • Möbelindustrie und deren Zulieferungsbetriebe

  • Bau- und Werkstoffhandel

  • CNC-Fertigung

  • holzverarbeitende und holzbearbeitende Industrie

  • Einrichtungshäuser (Planung und Beratung)

Stundentafel als PDF

 geändert am:  21.01.2019   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo