Sie sind hier: Projekte>>Brücke Rötz 2011

Österreicher, Deutsche und Tschechen bauen gemeinsam: Abteilung Bautechnik realisierte ein internationales Brückenprojekt

In der Stadt Rötz (Bayern) wurde im Juni 2011 ein wenig Geschichte geschrieben. Mit der Einhebung der Fuß- und Radwegbrücke über die Schwarzach wurde nicht nur im Rad- und Wanderwegenetz eine wichtige Lücke geschlossen, sondern war auch durch das grenzüberschreitende Projekt „Lebensachse Schwarzach“ von menschenverbindender Bedeutung.

Die Planung und Berechnung dieser Brücke erfolgten im Zuge einer Diplomarbeit des Kollegs der Abteilung Bautechnik der HTL Mödling (Österreich). Die Diplomandinnen Marie- Franziska Stipanitz und Tanja Schröder wurden fachkundig von Professor Dr. Michael Palka unterstützt. Bauausführung und Metallarbeiten lagen in den Händen der Berufsschulen in Cham (Deutschland) und Domazlice (Tschechien), Zimmererarbeiten wurden durch die Berufsschule Furth im Wald (Deutschland) durchgeführt, die Tischlerarbeiten haben die Schüler der Berufsschule Waldmünchen (Deutschland) übernommen.

Die Fachwerkbrücke überspannt die Schwarzach frei auf einer Länge von 28 Metern und bringt Menschen und Orte einander näher.

 geändert am:  23.10.2011   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail