HTL Mödling Direkt zum Inhalt dieser Seite

Intranet Webmail Mailindex
LifeLongLearningOEAD

„CLIL in Applied Engineering“

a COMENIUS bilateral partnership project with The Black Country University Technical College (BC-UTC)


• Increase the understanding of cultural diversity and motivation to learn a foreign language by pupils and teachers
• Develop language skills in general and specifically in the applied context of engineering
• Explore the differences in education/ training of engineers in England/ Austria
• Foster a close partnership  and  gain from each other’s experience
• Create teaching resources to be accessible by both organizations as a basis to integrate CLIL in the curriculum
• Develop students core competencies necessary for personal development, success in the world of work, future employment and active European citizenship
• Acquisition of transversal key competencies



3. Jahrgang Maschinenbau besucht BC UTC


Für eine Woche besuchte der 3. Jahrgang (M3B) der Abteilung Maschinenbau
unseren Partner die Black Country UTC. Neben Firmenbesuchen wie im Bild bei Jaguar nahmen die Schüler an interdisziplinären Projekten teil. Sie bereiten die zukünftigen Besuche der Studenten des BC UTC in Mödling vor.









Zertifikatsverleihung an die Schüler des BC UTC


Nach erfolgreicher Fertigstellung der "Nutcracker" erhielten die jungen Techniker aus  England ihre Zertifikate. Frau Helen Pickering, Deputy  Chief of Mission und Direktor Harald Hrdlicka ließen es sich nicht nehmen die Besucher sowie die beteiligten HTL Schüler auszuzeichnen.



Link: Powerpoint Presentation
Nutcracker.docx

 

 

 

Projektwochen der Schülerinnen und Schüler der Abteilung Maschinenbau in Walsall

(29.3. - 10.4.2014)

 

Während eines zweiwöchigen Aufenthalts bei unserem Partner dem Black Country University Technical College (BC UTC) in Walsall UK, konnten 20 Schülerinnen und Schüler und 4 Lehrerinnen und Lehrer der HTL Mödling einen Einblick in den Unterrichtsalltag in England nehmen.

Zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der BC UTC wurde ein Produkt designed, gebaut und ausprobiert. Es handelt sich dabei um einen mit Druckluft betriebenen Motor.​ Neben der Arbeit an diesem Projekt hatten die Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit auch an Unterrichtseinheiten in Mathematik, Englisch, Deutsch und Science teilzunehmen. Außerdem wurde während der Besuche bei Industriebetrieben (Rover) und Museen (Ironbridge) der geschichtliche und technologische Hintergrund für das Projekt erlebt. Den Schülerinnen und Schüler erfuhren sehr plastisch die Bedeutung des Black Country als Wiege der Industrialisierung, des Maschinenbaus und der Autoindustrie .

Ein breites Angebot an sportlichen Freizeitaktivitäten (Segel, Fußball, etc.) und kulturellen Besuchsprogrammen (Lichfield, Stratford etc.) rundete das intensive Projektprogramm ab.

Die Schülerinnen und Schüler waren bei Gasteltern untergebracht und konnten daher Ihre Sprachkenntnisse erweitern insbesonderes weil sie alle alltäglichen Situationen selbstständig meistern konnten - von der Busfahrt zur Schule bis zur selbständigen Reise nach Birmingham.

Alle Schülerinnen und Schüler hatten sehr schöne 2 Wochen bei unsren Partnern und kamen mit besseren Sprachkenntnissen und einem gestärkten Selbstvertrauen zurück nach Mödling

Projektwoche

 

 

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Kommission finanziert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung (Mitteilung) trägt allein der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

This project has been funded with support from the European Commission. This publication [communication] reflects the views only of the author, and the Commission cannot be held responsible for any use which may be made of the information contained therein.

 

 

Dateien:

 geändert am:  18.06.2013   |   © HTL Mödling   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Barrierefrei   |   HTL Schulnetz   |   WebMail   |   ToDo