Kolleg / Aufbaulehrgang für Informatik - Systemtechnik

  • Kolleg: 4-semestrig mit Reife- und Diplomprüfung

  • Aufbaulehrgang: 1 bzw. 2 Semester Vorbereitungslehrgang,

    danach 4-semestrig mit Reife- und Diplomprüfung

  • Tagesform, unterrichtet in Laptopklassen

Aufnahmevoraussetzungen:

  • Matura oder Berufsreifeprüfung für das Kolleg

  • Abgeschlossene Fachschule und Modul 2 des Vorbereitungslehrganges für den Aufbaulehrgang

  • Abgeschlossene Lehre sowie Modul 1 und Modul 2 des Vorbereitungslehrganges für den Aufbaulehrgang

Ausbildungsinhalte und Kompetenzen:

  • Softwareengineering, Programmieren und technische Informatik

  • Datenbanken und Informationssysteme

  • Medientechnik

  • Netzwerksysteme und verteilte Systeme

  • Computerpraktikum

  • Systemplanung und Projektentwicklung

  • Allgemeinbildung, wie Rhetorik, Rechtskunde …

Qualifikation nach Abschluss:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit EU Diplomniveau

  • Studienberechtigung für alle Universitäten, Fachhochschulen u.ä.

  • Nach 3 Jahren Berufspraxis: Standesbezeichnung „Ingenieur“ auf NQR 6 Niveau möglich

Berufsfelder:

  • Softwareentwicklung für „Neue Medien“ und Industrie 4.0

  • Administration und Management von Datenbanken und Netzwerksystemen



 geändert am:  23.01.2020   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail