Direkt zum Inhalt

Elektrotechnik

Gruppe von SchülerInnen und Lehrern
Gruppe von SchülerInnen und Lehrern
Elektromobilität und erneuerbare Energie
Schülerinnen und Schüler der Abteilung Elektrotechnik
Werkstätte

Fachschule

Werkstätte

4-jährige fachpraktische Ausbildung, endet mit einer Abschlussprüfung, welche einem Lehrabschluss gleichgestellt ist.

Eine Meisterprüfung nach einschlägiger Praxis ist möglich. Ein Schwerpunkt ist die fachpraktische Ausbildung in der Werkstätte und im Werkstättenlabor.

Zu den Schwerpunkten zählen: Erneuerbare Energien, Energiesysteme, Smart Building (Gebäudeautomatisierung), Automatisierungstechnik, Industrieelektronik, elektrische Antriebstechnik, Fachspezifische Informatik, Praxisorientierung.

Die Ausbildung beinhaltet folgende Lehrberufe:

Qualifikation nach dem Abschluss

  • Abschlussprüfung ist dem Lehrabschluss gleichgestellt
  • Meisterprüfung nach einschlägiger Berufserfahrung möglich
  • Möglichkeit zum Besuch eines Aufbaulehrganges (5 Semester) mit Reife- und Diplomprüfung
  • Studienberechtigung für facheinschlägige Kollegs
  • Internationale Anerkennung der Facharbeiterqualifikation

Berufsfelder

Mit einem Fachschulabschluss der Abteilung Elektrotechnik stehen dir viele berufliche Möglichkeiten bei nationalen oder internationalen Unternehmen, Energieversorgungsunternehmen, öffentlichen Einrichtungen oder Planungs- und Consultingunternehmen offen.

  • Elektrotechniker*in
  • Projektleiter*in
  • Engineer
  • Inbetriebsetzer*in

Ausbildungsschwerpunkte

Energiesysteme und -management

Inbetriebnahme und Service von elektrischen Energiesystemen mit dem Schwerpunkt Alternative und Erneuerbare Energie, von Windkraft- über Photovoltaikkraftwerke bis zu „Smart Grids“, Energiespeicherung und effizienten Energieanwendungen

Automatisierungstechnik und Industrieelektronik

Inbetriebnahme und Service von Automatisierungssystemen für industrielle und energietechnische Prozesse, Einsatz moderner Robotertechnologie in der industriellen Fertigung, sowie moderner elektronischer Schaltungen, von der Industrieanlage bis zum Elektrofahrzeug

Antriebstechnik und Mechatronik

Arbeit mit elektrischen Antriebssystemen mit moderner Leistungselektronik, vom Industrieroboter bis zum Elektrofahrzeug, vom Wasser- und Windkraftgenerator bis zum Elektroautomotor

Fachspezifische Informatik

Einsatz und Programmierung von intelligenten Smart-Sensoren, Prozesssteuerungen und -visualisierungen und Kommunikationssystemen in der intelligenten Fabrik von Morgen (Industrie 4.0)

Praxisorientierte Ausbildung

Praxisnaher Werkstätten- und Laborunterricht, Fokus auf fachtheoretischen und fachpraktischen Unterricht