Direkt zum Inhalt

Innenarchitektur

Schüler*Innen
Schüler*Innen

Aufbaulehrgang / Vorbereitungslehrgang

für Innenarchitektur

„Unser Reichtum sind nicht die Mundwerker, sondern die Handwerker“
Alfred Dregger, dt. Politiker

Vorbereitungslehrgang

Der Vorbereitungslehrgänge sind verpflichtend zu besuchen, wenn die Aufnahmebedingungen zu den Aufbaulehrgängen nicht erfüllt sind. Dies gilt für alle, die einen positiven Abschluss einer nichtfacheinschlägigen Fachschule oder einer Lehre vorlegen können.

Der Vorbereitungslehrgänge werden einsemestrig geführt und beginnen immer im Wintersemester. Der Einstieg in den Aufbaulehrgänge erfolgt bei positivem Abschluss der Vorbereitungslehrgänge nahtlos im Sommersemester.

Die Vorbereitungslehrgänge ermöglichen die Teilnahme an den jeweiligen Aufbaulehrgängen der HTL Mödling, um die Ausbildung mit einer Reifeprüfung abzuschließen.

Die fünf Vorbereitungslehrgänge der HTL Mödling ebnen den Weg in eine höhere Qualifizierung des mittleren technischen Managements.

Aufnahmevoraussetzungen Aufbaulehrgang

Pink

Positiver Abschluss einer facheinschlägigen Fachschule. (z.B. Fachschule für Tischlerei und Tischlereitechnik)

Bei positivem Abschluss einer NICHT facheinschlägigen Fachschule oder einer Lehre ist vor Beginn des Aufbaulehrganges ein 1 semestriger Vorbereitungslehrgang positiv zu absolvieren!

 

 

Der Aufbaulehrgang, sowie auch der Vorbereitungslehrgang wird in einer Tagesform angeboten, d.h. der Unterricht findet in der Zeit zwischen 8.00 und 18.00 statt.

Die einzelnen Semester entsprechen in Beginn, Ende, Ferienzeiten und Feiertagen den normalen Schulsemestern.

Es gibt keine Altersbeschränkung, sobald die entsprechenden Aufnahmevoraussetzungen erfüllt werden, steht der Aufbaulehrgang jeder Altersgruppe offen.

Ein StudentenheimCampus M ist vorhanden, nähere Informationen dazu unter www.campusm.at.

Ausbildungsschwerpunkte

  • Moderne Allgemeinbildung
  • Innenraumgestaltung und Möbelbau
  • Fachtheorethische Ausbildung in Planung, Einrichtung und Adaptierung von Wohnungen, Häusern, Büroräumen, Gaststätten, Geschäftslokalen, Hotelbetrieben usw.
  • Entwurf, Planung und Kalkulation von Möbel- und Bautischlerarbeiten
  • Wirtschaftskenntnisse zur Unternehmensführung
  • Fachpraktische Ausbildung in modernsten Tischlerwerkstätten und im Labor
  • Praktikum - mind. acht Wochen in der unterrichtsfreien Zeit

Abschluss - Dauer 5 Semester (Startet im Sommersemester)

  • Reife- und Diplomprüfung mit Diplomarbeit
  • Studienberechtigung für Universitäten und Fachhochschulen im In- und Ausland
  • Abgeschlossene Berufsausbildung mit EU-Diplomniveau (EQF 5/NQF 5)
  • Der Abschluss ersetzt die Unternehmerprüfung
  • Der Abschluss ersetzt Teile der Meisterprüfung
  • Der Abschluss erlaubt die Ausübung des Tischlergewerbes
  • Fachpraktische Ausbildung äquivalent mit Tischlergesellenprüfung
  • Nach drei Jahren Berufspraxis Zertifizierung zum Ingenieur möglich (EQF 6/NQF 6) - Infos unter www.ing-zertifizierung.at

Berufsfelder

Pink
  • Architekturbüros
  • Baufirmen
  • Einrichtungs- und Designstudios
  • Innenausstatter
  • Tischlereibetriebe
  • Bautischlerbetriebe
  • holzverarbeitende Betriebe
  • Möbelindustrie
  • alle Gewerke den Innenausbau betreffend

Tätigkeiten

  • Entwurf
  • Konstruktion
  • Ausführungsplanung
  • Ausschreibung
  • Kalkulation
  • Fertigung und Montage
  • Kundenbetreuung
  • Projektleitung
  • Technischer Einkauf - Vertrieb

Abteilung Innenarchitektur

HTL Mödling

Technikerstraße 1-5,
A-2340 Mödling
Tel.: +43 2236 408 0
office[at]htl.moedling.at

Abteilungsleitung

DI Monika Smetana

    Werkstättenleitung

    Ing. Handler Ewald

    Kolleg/Aufbaulehrgang
    4/5 Semester