Direkt zum Inhalt

Elektronik und Technische Informatik

Header 2
Header 1
Header 3

Kolleg

für Informatik - Systemtechnik

Welche Voraussetzungen müssen Sie mitbringen?

Das Informatik-Kolleg der HTL Mödling bietet allen, die studienberichtigt sind, eine kurze, intensive und breitgestreute Berufsausbildung auf wesentlichen Gebieten der Informatik. Diese endet nach vier Semestern mit einer Diplomprüfung im Fachbereich Informatik-Systemtechnik.

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 4 Semester
  • Tagesform
  • unterrichtet in Laptopklassen
  • Pflichtpraktikum mindestens 8 Wochen in der unterrichtsfreien Zeit vor Antritt zur Diplomprüfung

Welche Ausbildungsschwerpunkte erwarten Sie?

  • Softwareengineering, Programmieren und technische Informatik
  • Datenbanken und Informationssysteme
  • Medientechnik
  • Netzwerksysteme und verteilte Systeme
  • Computerpraktikum
  • Systemplanung und Projektentwicklung
  • Allgemeinbildung, wie Rhetorik, Rechtskunde …

Stundentafel

Informationen im Detail siehe auch:
https://htl.moedling.at/kolleg-it

Welche Ausbildungsinhalte bieten wir an?

  • Softwareentwicklung für gängige Computersysteme, „Neue Medien“ und Industrie 4.0
  • Medientechnik mit Webentwicklung client- und serverseitig inkl. Oberflächendesign, Sound-, Video- und Bildbearbeitung
  • Administration und Management von Datenbanken und Netzwerksystemen

Welche Qualifikationen haben Sie nach Abschluss der Ausbildung?

  • Diplomprüfung für Informatik-Systemtechnik
  • Abgeschlossene Berufsausbildung auf EU Diplomniveau
  • Studienberechtigung für alle Universitäten, Fachhochschulen u.ä.
  • Nach 3 Jahren Berufspraxis: Standesbezeichnung „Ingenieur“ möglich