Direkt zum Inhalt

Elektronik und Technische Informatik

Header 2
Header 1
Header 3

Höhere Schule

für Elektronik und Technische Informatik

Achtung! Ab dem Schuljahr 2023/24 wird an der Höheren Schule der Abteilung Elektronik und Technische Informatik der neue Ausbildungszweig „Informationstechnologien“ mit dem Schwerpunkt „Medientechnik“ angeboten. Weitere Informationen finden Sie hier.

Welche Voraussetzungen musst du mitbringen?

Bist du mathematisch begabt, interessierst dich für Technik und bringst Interesse und Freude an der Arbeit mit elektronischen Schaltungen, Geräten und Computern sowie Software mit? Dann bist du bei uns richtig! Den positiven Abschluss der 8. Schulstufe setzen wir voraus.

Wie lange dauert die Ausbildung?

  • 5 Jahre

  • zwei vierwöchige facheinschlägige Pflichtpraktika in den Ferien

Welche Ausbildungsschwerpunkte erwarten dich?

  • Fachtheorie mit
    • Hardwareentwicklung, Digitale Systeme und Computersysteme, Kommunikationssystemen und -netze
    • Softwareentwicklung
  • Fachpraxis mit
    • Werkstätte
    • Labor
  • Allgemeinbildung

Stundentafel

Welche Ausbildungsinhalte bieten wir an?

  • Entwicklungen für Internet der Dinge und Industrie 4.0
  • Digitaler Entwurf und Mikroprozessorsysteme in embedded systems
  • Energieeffizienz durch Automatisierung
  • Softwaredesign- und entwicklung inkl. Medientechnik

Welche Qualifikationen hast du nach Abschluss der Ausbildung?

  • Reife- und Diplomprüfung
  • Abgeschlossene Berufsausbildung auf EU Diplomniveau
  • Studienberechtigung für alle Universitäten, Fachhochschulen u.ä.
  • Nach 3 Jahren Berufspraxis: Standesbezeichnung „Ingenieur“ möglich
Sichtbarkeit
Immer sichtbar