Maturant der Abteilung Elektronik – Technische Informatik motiviert seine Nachfolger/innen

 

Am 24. Oktober 2011 war die Firma TTTech zu Gast und stellte sich den Schülern und Schülerinnen der 4. und 5. Klassen der Abteilung Elektronik und Technische Informatik vor. Die Firma TTTech, mit Stammsitz in Wien, ist eine junge, innovative österreichische Firma und Weltmarktführer auf dem Gebiet von sicherheitskritischen Netzwerken. Sie entwickelt Produkte für den Automotive-, Aerospace- und Off-Highway-Bereich.

 

Der Anlass für den Besuch war äußerst erfreulich:  Raphael Krobath, bis zum Vorjahr Schüler der Abteilung, absolvierte im Sommer bei der Firma TTTech ein Praktikum. Krobath entwickelte sich nach kurzer Zeit zu einem wertvollen Mitglied eines Projektteams und übernahm wichtige Aufgaben beim Testen eines Datenloggers.  Die Firma TTTech war sehr zufrieden mit dem Vorwissen, der Einstellung und dem Engagement des jungen Mitarbeiters.

 

Nach einer kurzen Vorstellung der Firma und des Testgeräts durch Hrn. Dr. Niedrist sprach Raphael Krobath über seine Ferialtätigkeit. Er betonte, wie wertvoll seine Ausbildung war, um sich so rasch einarbeiten zu können. Danach führte er den Datenlogger vor, das Gerät, das er mitgeholfen hatte, auslieferungsreif zu machen. Diese Vorstellung fand direkt am Objekt, einem Audio A8, statt. Mit dem Datenlogger ist es möglich, den komplexer Datenverkehr im Teststadiums eines Autos auszuwerten.

 

Die Schülerinnen und Schüler folgten interessiert den Ausführungen von Raphael Krobath, der noch vor kurzem einer der Ihren war.

 geändert am:  06.11.2012   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail