Direkt zum Inhalt

Mechatronik

Slider Mechatronik
Slider Mechatronik
Slider Mechatronik
Slider Mechatronik
Slider Mechatronik

5. Platz im österreichweiten Young Austrian Engineers CAD-Contest

Young Austrian Engineers CAD-Contest 5.Platz

Der Schüler Jakob Ofner aus der 3B nahm auch heuer wieder am österreichweit ausgeschriebenen Young Austrian Engineers CAD-Contest teil.

Bei diesem Wettbewerb können CAD Konstruktionen von allen österreichischen HTLs einreicht werden. Dabei wird die Ausführung der CAD Modelle, die Schwierigkeit des Projektes, als auch die Innovation von einer Jury bewertet. Es wurden insgesamt 72 Projekte von 159 Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingereicht.

Jakob Ofner, der schon im letzten Jahr eine Spitzenplatzierung erreicht hat, konnte mit seinem Projekt auch heuer wieder die Jury beeindrucken. So erreichte er in seiner Kategorie den hervorragenden 5. Platz. Ein weiteres Mal konnte Jakob sein technisches Talent unter Beweis stellen.

Er reichte dieses Schuljahr einen mechanischen Bleistiftspitzer ein. Dabei lag das Augenmerk darauf, die gesamte Konstruktion von einer einzigen sogenannten Masterskizze steuern zu können. Die gesamte CAD Konstruktion wurde in Autodesk Inventor erstellt. Weiters überprüfte Jakob sämtliche Spritzgussteile in seiner Konstruktion auf eine fertigungsgerechte Herstellbarkeit. Zu diesem Zweck bediente er sich an einer eigenen Software, welche den Spritzgussvorgang aufgrund des CAD Modells simulieren kann. Probleme in der Fertigung konnte Jakob somit bereits in der Konstruktionsphase erkennen und entsprechend gegensteuern.

Direktor Mag. Dr. Hannes Sauerzopf und Abteilungsvorstand DI Kurt Salzmann übergaben dem Schüler die Urkunde im Beisein von seinem Betreuer DI Thomas Pickl.

Auch unser Direktor ist sich sicher, dass wir von Jakob Ofner noch einiges Positives berichten werden.