Direkt zum Inhalt

Umwelttechnik

Peace
ENERGY GLOBE 02

Überblick und Inhalt

„Wir entwickeln schlaue High- & Low-Techkonzepte - ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltig für eine lebens- und liebenswerte Umwelt!“

Warum Umwelttechnik?

Wir bieten eine kompetenzorientierte Ausbildung mit breiter Basis um den Anforderungen der modernen Umwelttechnik im Baubereich gerecht zu werden. Von Anfang an werden auch in den klassischen Fächern der Bautechnik (Baukonstruktion, Gestaltung, Tragwerke,..) ökologische Aspekte besonders behandelt.

Die Absolvierung unserer Abteilung  eröffnet den Absolventinnen und Absolventen je nach eigenen Interessensschwerpunkten unterschiedlichste Berufsfelder in der Planung, Ausführung und Überwachung von bau- und umweltspezifischen Aufgabenstellungen.

Durch die Ausgewogenheit zwischen Allgemeinbildung, Fachpraxis, Fachtheorie und Praktikum können die individuellen Stärken bestmöglich entwickelt werden und bieten eine gute Grundlage für ein erfülltes Berufsleben. Mögliche Arbeitgeber der Absolventen sind  Planungsbüros, Bauunternehmen, Industrie sowie Bauträger, Immobilienverwalter, Laboratorien und Behörden.

Im Rahmen von Projekt- und Diplomarbeiten wird das erlernte Wissen praxisorientiert umgesetzt. Der Zusammenarbeit mit Projektpartnern aus der Wirtschaft kommt dabei besondere Bedeutung zu.

Besonders stolz ist das Team der Umwelttechnik, dass der Mädchenanteil an unserer Abteilung immer deutlich über dem der Schule liegt!

Die Ausbildung an der Abteilung Umwelttechnik:

  • 5-jährig: Höhere Abteilung Bautechnik Umwelttechnik
  • 4 Semester: Kolleg für Bautechnik Umwelttechnik
  • 5 Semester: Aufbaulehrgang für Bautechnik Umwelttechnik
  • 1 Semester: Vorbereitungslehrgang

Unser Informationsblatt / Folder

Für junge Menschen …

  • denen die Umwelt ein Anliegen ist...
  • die ein breites Interesse an technischen und naturwissenschaftlichen Disziplinen haben…
  • denen das Bauwesen alleine nicht spannend genug ist…
  • die sich noch nicht auf eine Spezialdisziplin beschränken wollen…
  • denen ein Studium an der Universität zu lange dauert und die trotzdem eine höhere Ausbildung im Bereich Umwelt erreichen wollen