Direkt zum Inhalt

Umwelttechnik

Banner 07

Augmented Reality-Unterstützung in mehreren Unterrichtsgegenständen

Abb04

AR supported teaching Anwendung im mehreren Unterrichtsgegenständen

Durch eine Kooperation der Umwelttechnikabteilung mit der TU Wien (Zentrum Digitaler Bauprozess) konnte eine Augmented Reality (AR) Lehrplattform für bautechnische Anwendungen so weit getestet werden, dass diese am 1. März 2023 für alle HTLs Österreichs freigeschaltet werden konnte. 

Ein erster Schulversuch mit Leistungsbeurteilung in den vierten Klassen der Abteilung Bautechnik-Umwelttechnik zeigt vielversprechende Ergebnisse. Obwohl man die didaktischen Einsatzmöglichkeiten bei weitem noch nicht ausschöpft, kann man davon ausgehen, dass die digitale Darstellung von bautechnischen Details in mehreren Unterrichtsfächern wie z.B. Baukonstruktion (BKT), Tragwerke (TRAW) oder Bauplanung und Projekt (BPP) zu einem deutlich besseren Verständnis bei den Schüler:innen führt.

Konkret stehen im Bereich Industriebau die Themen Köcherfundamente sowie Konsolen an der TRAW- sowie BPP-Tagesordnung. Während die Klasse 4B der Abteilung mit der üblichen Unterrichtsform unterrichtet wird, dem Frontalunterricht mit Tafelbild inkl. Übungsphase, genießt die 4A Klasse die AR-Unterstützung in Form einer Augmented Reality App am Smart Phone oder Tablet. Neben der Betrachtung von inneren Bauteilbereichen kann man weitere Informationen durch Anwahl der Bauteile/Detailbereiche erhalten. 

Die Frage, ob dieser didaktische AR-Einsatz in der Bautechnikausbildung die Unterrichtsqualität verbessern kann, soll in Lernzielkontrollen und weiteren Testreihen beantwortet werden. In einer zweiten Phase sollen besonders herausfordernde Lehrstoffteile in diversen Unterrichtsgegenständen in Form von 3D-Modellen mit hinterlegten Informationen (BIM-Planungsmethode) in der Lernplattform integriert werden.

Im Sinne der digitalen Transformation im Bildungswesen werden Kompetenzen wie z.B. die Anwendung der AR-Methodik für zukünftige Bautechniker:innen sicher von Vorteil sein.

Abb.1: Augmented Reality-Unterstützung in den vierten Klassen - Unterrichtsfächer Tragwerke sowie Bauplanung und Projekt (1. Reihe von links: Schmiedehausen Georg, Seidel Simon, Harrer Niklas, Scharf Sophia, Özen Melisa)
Quelle: J. Novoszel

Abb.2: Konsole in digitaler Darstellung mit Informationen
Quelle: J. Novoszel

Abb.3: AR-Vorbereitung durch Diplomarbeit (Lechner Nicolas, Schwarz Maximilian, Karlhofer Fabian)
Quelle: P. Schackl