Direkt zum Inhalt

Umwelttechnik

2022 3D VIRTUAL REALITY
Peace
ENERGY GLOBE 02

Neue Perspektiven im Hafen Wien

20220920 HAFEN 01

Neue Perspektiven im Hafen Wien

In der 3. Schulwoche führte uns (4b und 5a) das Exkursionsprogramm im Zuge des Wasserbauunterichts in den Hafen Wien. Erwartet haben wir eine technische Führung zum Donauhochwasserschutz – Hafentor im Albener Hafen. Erlebt haben wir allerdings wesentlich mehr!

Eine Logistikdrehscheibe der Sonderklasse wurde uns vorgestellt. Auf 3 Millionen Quadratmeter befindet sich nicht nur ein Umschlagplatz diverserster Wirtschaftsgüter, sondern auch Lager- und Autologistik, Immobilienvermietung sowie Zollabfertigung.

Besonders interessant war es für uns Umwelttechnikern die optimale Verbindung von Schiff, Bahn und LKW als leistungsstarke Schnittstelle im Handel zu erleben.

Bilduntertitel:

Gruppenfoto

4b und 5a mit ihren Klassenvorständen (DI Peter Schackl und DI Martina Längauer) und Ing. Wolfgang Löhr MBA vom Hafen Wien

Pumpen

Pumpen für den Hochwasserschutz am Hafentor – Albener Hafen

Schüler 1

Jan Gigl, Mateo Vincetic und Clemens John (4B) bei der Besichtigung des Hafentores

Schüler 2

Auch unsere 5. Klasse hatte sichtlich Spaß bei der Besichtung der Hochwasserschutzanlage

Traktor:

Ein Requisit des Zirkus Roncalli, der letze Woche in Wien eingetroffen ist, kann von uns im Hafen Freudenau bestaunt werden.