Nachführungssteuerung für Solarzellen

HTL-Mödling
Abteilung Elektronik

Titel Nachführungssteuerung für Solarzellen

Typ: DA
Jahr: 2008/09
Fachbereich: Technische Informatik, Elektronik und Digitaltechnik

Beschreibung

Das Ziel dieses Systems ist, den bestmöglichen Energieertrag der Solarzelle durch ausrichten nach dem Sonnenstand zu erreichen.
Es ist eine geeignete Ansteuerung für eine Nachführungssteuerung einer Photovoltaikanlage zu entwickeln. Die Solarzelle wird mittels Servomotoren positioniert, die unabhängig voneinander angesteuert werden. Nach einer Analyse der unterschiedlichen Positionierungsmethoden wurde entschieden die Nachführung des Panels zeitgesteuert zu realisieren. Es wird mittels eines Zeitempfängermoduls die aktuelle Zeit erfasst (Datum und Uhrzeit von der Atomuhr Frankfurt, Deutschland) und nach einer Korrekturrechnung die Zeit für den aktuellen Standort neu berechnet. Weiters wird über eine externe Zahlentastatur der Standpunkt des Systems einmalig eingegeben. Mit diesen Werten wird der Drehwinkel des Solarpanels berechnet, da der Sonnenstand von der Jahreszeit abhängig ist.

Um das System zu testen entwickeln wir ein verkleinertes Modell.

Projektteam: Adrian CZERMAK, Lukas FRÖHLINGKlasse: 5AHELIBetreuer: DI Christian CzakerAbteilung: Elektronik

Das Projekt wurde beim "Technik fürs Leben" Wettbewerb eingereicht und ausgezeichnet. Hier die Präsentation.

 geändert am:  15.03.2011   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail