MARS - Modular Aufgebautes Roboter System

HTL-Mödling

Abteilung Elektronik und Technische Informatik

 

Typ:                           DA

Jahr:                          2011/12

Fachbereich:           Technische Informatik

 

 

Beschreibung:

 

Das Ziel der Arbeit ist es, für Schüler eine möglichst interessante Hard- und Software Entwicklungsplattform in Form eines Roboters zu entwickeln. Schüler späterer Jahrgänge können für den Roboter eigene Module entwickeln und neue Programmroutinen entwerfen um zusätzliche Funktionalität zu erreichen.

 

Der Roboter wird ein Fahrroboter werden, welches über 2 Antriebsräder und einem antriebslosen Auflagepunkt verfügt.

Außerdem ist In-Service Programmierbarkeit und ein Interface für den Anschluss von Erweiterungen geplant.

 

Das Interface ermöglicht die Integration von weiteren Platinen, wie zum Beispiel Infrarot-, Licht- und Schallsensoren. Die Erweiterungen können auch intelligent (mit µCs) sein, um größere Erweiterungen des Systems zu ermöglichen.

 

Um die Erweiterung zu erleichtern werden Headerfiles / Software Bibliotheken zur Verfügung gestellt. Außerdem soll der Roboter über Funk mit einem PC kommunizieren und Daten austauschen können. Am PC wird eine Softwareschnittstelle zur Verfügung gestellt um mit dem Roboter kommunizieren zu können. (z.B. Schnittstelle um mit USB-Funkmodul zu kommunizieren).

 

 

Projektteam:            Constantin Schieber, Jakob Kriegbaum

Klasse:                      5AHELI

Betreuer:                  DI Christian Czaker

Abteilung:                 Elektronik und Technische Informatik

Lehranstalt:             HTL-Mödling, 2340 Mödling, Technikerstr. 1 - 5

 geändert am:  12.11.2012   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail