Vortrag über Computerspieleentwicklung durch die Fa. Mi’pu’mi an der Abteilung Elektronik und Technische Informatik

Bericht von Silvia Niedrist

Einmal Computerspiele selbst zu entwickeln, das ist der Traum vieler Schüler und Schülerinnen unserer Abteilung.  Für die letzte Schulwoche des vergangenen Schuljahres ist es gelungen, die Wiener Firma Mi'pu'mi Games, vertreten durch den Geschäftsführer Hrn. Mag. Eigner und Hr. Filipp, einzuladen, um unseren SchülerInnen der ersten bis dritten Klassen und des Kollegs dieses äußerst interessante Gebiet aus erster Hand vorzustellen. Sie gaben einen Überblick über die Entwicklerszene und die Ausbildungsstätten in Österreich sowie über die Profile und möglichen Positionen in Unternehmen. Eine Vielfalt an persönlichen Tipps, wie man sich während der Schulzeit schon auf eine solche Karriere vorbereiten kann, wie auch der Einblick in den Alltag eines Entwicklerlebens anhand eines konkreten Projektes, bildeten den Höherpunkt des Vormittags. Zitat eines Schülers: „Für mich war das Interessanteste, dass es nicht nur in Japan oder Kalifornien​ sondern auch in Österreich eine Videospiel-Industrie gibt….“

 geändert am:  12.11.2015   |   © HTL Mödling   |   HTL Schulnetz   |   WebMail